"Donauwalzer" in Serbien

Der Obernseeser Künstler Fritz Föttinger (links) und Dragan Bogicic, der Leiter des Stadtmuseums von Veliko Gradiste, mit der Skulptur »Donauwalzer«, die mittlerweile auf der Uferpromenade der serbischen Stadt aufgestellt wurde, Foto: red

Obernsees / Veliko Gradiste. Wenn Donau-Kreuzfahrtschiffe im Hafen der mittelgroßen serbischen Stadt Veliko Gradiste zum Landgang anlegen, können die Kreuzfahrttouristen seit kurzem auf der Uferpromenade am Kai eine Skulptur des Obernseeser Künstlers und Schriftstellers Fritz Föttinger mit dem Namen »Donauwalzer» bewundern.

Östlich von Belgrad strömt die Donau in einer seenhaften Flußlandschaft zu den Karpaten. Dort liegt am Ufer der Donau Veliko Gradiste. In der Stadt nahm vor zwei Jahren Fritz Föttinger an einem Workshop von »Focus Südosteuropa» teil.

Wunsch nach Skulpturenmeile
»Dort habe ich Dragan Bogicic, den Leiter des dortigen Stadtmuseums, kennengelernt. Er äußerte mir gegenüber den großen Wunsch, auf der Uferpromenade eine Skulpturenmeile zu errichten. In den vergangenen zwei Jahren blieben wir via facebook in Kontakt und ich sagte zu, meinen Beitrag zu dem Kunstprojekt zu liefern», erklärte Fritz Föttinger im Gespräch mit der Bayreuther Sonntagszeitung.

In seinem heimischen Atelier in Obernsees fertigte der Künstler dann die Einzelteile für die »Donauwalzer»-Skulptur. Ende vergangenen Jahres machte sich Fritz Föttinger dann per Flugzeug auf den Weg nach Serbien.

56 Kilo Eisen im Gepäck
»Im Gepäck hatte ich zwei große Koffer, gefüllt mit Eisenteilen. Zusammen haben die Koffer 56 Kilogramm gewogen. Vor Ort in Veliko Gradiste wurde ein Schlosser beauftragt, der die Einzelteile dann unter meiner Regie fachgerecht zusammenschweißte», schilderte Fritz Föttinger.

Mittlerweile wurde der »Donauwalzer» jetzt offiziell auf der Uferpromenade von Veliko Gradiste aufgestellt und trägt damit zu der im Aufbau befindlichen Skulpturenmeile bei.

Du möchtest einen Seat Ibiza gewinnen?
Dann mach mit bei unserer Aktion - shoot the car: Hier geht's zur Anmeldung!

»Ab und zu zieht da jetzt ein Lastenschiff vorbei oder ein Flusshotelschiff legt auf seiner Route zum oder vom Schwarzen Meer an. Ab und zu steigen auch Passagiere aus, bestimmt auch welche aus Bayreuth. Was werden die wohl denken, wenn sie in Veliko Gradiste in Serbien auf einem Bronzeschild an einer Skulptur lesen: ,Donauwalzer von Fritz Föttinger'?», fragt sich der Obernseeser Künstler und Kulturpreisträger des Landkreises Bayreuth sowie der Oberfrankenstiftung mit einem schelmenhaften Lächeln.

rs