Den Mund zu voll genommen

Foto: red

A9/Bayreuth. Am Mittwochmorgen kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei ein Fahrzeug mit drei Insassen. Der Beifahrer schluckte während der Kontrolle eine Folie mit Inhalt. Da die Beamten Rauschgiftutensilien auffanden, gab der Mann zu, dass es sich bei dem verschluckten Inhalt um Marihuana handelte.

Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Da ein Urintest beim Fahrer positiv auf THC verlief, wurde die Weiterfahrt unterbunden.

red